Zur Geschichte unserer Pension "Seeschlößchen".

Mitte des Monats März im Jahr 1996 schaute die Welt auf das Örtchen Semlin, denn hier wurde eine komplett neu erbaute Pension um knapp drei Meter verschoben. Grund dieser nicht alltäglichen Aktion war ein "Nachbarschaftsstreit".
Mit der Motorsäge trennte der Bauherr alle Wände vom Fundament und stellt sie auf einen Rahmen aus Stahl. Fünf Hydraulik-Zylinder zogen das losgelöste Haus millimeterweise auf den vorgesehenen Platz mit dem nun der Nachbar leben muss.